Archiv

20.07.2005, 15:00 Uhr
Dr. Max Matthiesen zum Kandidaten der CDU für das Amt des Regionspräsidenten nominiert
Nominierung mit mehr als 94% Ja-Stimmen
Am Samstag, 02.07.2005, hat die Mitgliederversammlung der CDU in der Region Hannover, an der mehr als 400 Mitglieder und etwa 100 Gäste teilgenommen haben, Dr. Max Matthiesen mit 94% der Stimmen zum Kandidaten der CDU für das Amt des Regionspräsidenten nominiert. Der Regionspräsident wird voraussichtlich im September nächsten Jahres bei der Kommunalwahl direkt gewählt.
Matthiesen war Ende der 80er Jahre Büroleiter des Sozialministers Hermann Schnipkoweit, in den 90er Jahren bis zur Gründung der Region Hannover Sozialdzernent im Landkreis Hannover. Derzeit ist er Rechtsanwalt, Landtagsabgeordneter und Landesvorsitzender der CDA.

Bilder von der Nominierung ...

Suche

Nächste Termine